Taucherarbeiten

Taucharbeiten

Gerne bieten wir Ihnen auch notwendige Taucherarbeiten zur Überprüfung von kampfmittelverdächtigen Anomalien in Wasserbereichen an. Dazu greifen wir auf die vollständige Ausstattung und die langjährig erfahrenen Mitarbeiter der dkbt Deutsche Kampfmittel- und Bergungstaucher Wietfeldt GmbH (ehemals UWB u. Diving Services GmbH) zurück. Im dortigen Hause sind qualifizierte Taucher (z. B. ehemalige Minentaucher, U-Bootrettungstaucher, etc.) vorhanden, die zusätzlich noch eine Qualifikation nach § 20 SprengG und eine BOSIET Offshore Sicherheitsunterweisung vorweisen können.

Die Taucher können sowohl in Binnengewässern, als auch für Taucherarbeiten in Offshorebereichen eingesetzt werden. In diesem Zusammenhang werden aktuell mehrere kampfmittelverdächtige Objekte aus einer vorangegangenen Wassersondierung tideabhängig identifiziert und bei Bedarf auch geborgen- bzw. zur Vernichtung durch Sprengung vorbereitet. Der Auftrag für den Einsatz der Taucher wird über mehrere Monate laufen. Da die Wassertiefen bis zu 28,00 m betragen, wird unter anderem ständig eine mobile Druckkammer eingesetzt- und vorgehalten.


Tel.: 04131 727 83-0
Fax: 04131 727 83-27